• Die Nr. 1 in Champagnergeschenke
  • Schnelle Lieferung
  • Große Auswahl an Marken-Champagner
  • Für Geschäftsfreunde

Häppchen zum Champagner

Häppchen zum Champagner

Ein Champagner-Empfang ist erst perfekt, wenn die passenden leckeren Häppchen dazu gereicht werden. Es muss nicht immer viel Aufwand betrieben werden, um leckere Häppchen zuzubereiten. Hier kommen unsere Vorschläge:

Die fünf leckersten Häppchen zum Champagner:

1. Blinis

150 gr. Weizenmehl und 350 gr. Buchweizenmehl in eine Schüssel sieben und gut vermischen. 30 gr. frische Hefe mit 50 ml. lauwarmem Wasser und 2 TL Zucker gut verrühren und ca. 15 Minuten stehen lassen. Dann mit etwas von dem Mehlgemisch zu einem flüssigen Vorteig verarbeiten und 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. Anschließend mit 3 Eiern, 0,5 TL Salz und 400 ml. lauwarmem Wasser und das restliche Mehl unter den Vorteig kneten und nochmals 30 Minuten gehen lassen. 200 ml. Milch leicht erwärmen und unter den Teig rühren. Er soll eine dick-sämige Konsistenz haben.

In einer großen Pfanne Butterschmalz erhitzen und die Blinis portionsweise darin anbraten.

Für die Toppings 300 gr. Crème fraîche mit etwas Kräutersalz und Pfeffer verrühren und nach Belieben mit Rote Zwiebelringen, Charlottenwürfeln, Dill, Kaviar und Lachs belegen und ganz frisch genießen!

2. Crêpe mit Räucherlachsfüllung

Aus 8 EL Mehl, 2 Eiern, eine Prise Salz, 1 TL Zucker, 125 ml. Milch und 125 ml Mineralwasser einen sämig-flüssigen Crêpeteig herstellen und in wenig Butter dünn ausbacken.

3 EL Meerrettich mit 180 gr. Crème fraîche verrühren und dünn auf die erkalteten Crêpe verstreichen. Räucherlachs darüberlegen, nach belieben mit Kräutern (Dill, Schnittlauch) bestreuen und die Crêpes aufrollen, kühl stellen und vor dem Servieren in 2 – 3 cm breite Röllchen schneiden.

3. Käse-Knusperstangen

1 Rolle Blätterteig aus der Kühltheke oder 4 Scheiben tiefgekühlter Blätterteig aufgetaut mit 2 EL Crème fraîche bestreichen und mit 80 gr. geriebenen, würzigen Käse (z. B. Gouda, Gruyère) bestreuen. Die Blätterteigscheiben zusammenfalten und vorsichtig ausrollen. Dann 1 Eigelb mit 1 EL Milch verquirlen und dünn auf die Blätterteigplatte aufpinseln. Mit 60 gr. geriebenen, würzigen Käse und nach Geschmack mit Schwarzkümmelsamen oder Sesamsamen bestreuen und anschließend in ca. 2 cm breite Streifen schneiden.

Auf einem mit Backpapier belegtes Blech legen und ca. 8 Minuten bei 180° C Ober-/Unterhitze backen.

4. Fougasse

1 Päckchen frische Hefe in 300 ml lauwarmes Wasser lösen. 50 ml Olivenöl und 2 EL Honig hinzufügen und einrühren. Ca. 10 Minuten gehen lassen. Diese Mischung in 500 gr. Mehl gießen und mit den Händen einen Teig kneten. 30 Minuten ruhen lassen. 1 EL Salz unterkneten und nochmals 30 Minuten ruhen lassen. 2 Backpapiere mit Mehl einstäuben Teig in zwei gleich große Stücke teilen und auf jedes Backpapier die Hälfte geben. Nochmals mit Mehl einstäuben und den Teig mit den Händen ausbreiten und ein Oval formen. Den Teig nochmals 30 Minuten gehen lassen. Die Teigovale in gleichmäßigen abständen eindrücken, mit 10 ml Olivenöl beträufeln und mit etwas Fleur de Sel und nach Geschmack Rosmarinnadeln bestreuen.

15 – 20 Minuten bei 250 ° C Ober-/Unterhitze backen.

5. Mini-Quiche Lorraine

Für den Teig 200 gr. Mehl, 100 gr. Butter in Flöckchen, 1 Prise Salz und gut 100 ml kaltes Wasser verkneten und 15 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen. Dann kleine eingefettete Quicheförmchen oder kleine Muffinsbackförmchen mit Teig belegen. 200gr rohen Schinken klein schneiden und auf die Förmchen verteilen. Für den Guss 4 Eier trennen. Eiweiß steif schlagen und Eigelbe mit 250 ml Sahne verquirlen, salzen und pfeffern. 130 gr. Reibkäse und den Eischnee unter die Mischung heben und in die Förmchen gießen.

Bei 180 °C Ober-/Unterhitze ca. 30 Minuten backen. Lauwarm genießen.

Feigen-Champagner-Sauce

6. Feigen Champagner-Sauce

Zutaten für 4 Personen: 300 ml PIPER-HEIDSIECK Rosé Sauvage, 4 Feigen, 3 Brombeeren, 3 EL Honig, 2 EL Himbeeressig, 1 TL Senf, 1 Knoblauchzehe, geschält, Salz, Pfeffer

Zubereitung: 1. 300 ml Champagner aufkochen, auf 150 ml einkochen. 2. 4 Feigen halbieren. Das Fruchtfleisch mit einem Löffel herauslösen, in die Champagnerreduktion geben. 3. Brombeeren, Honig, Himbeeressig, Senf und geschälte Knoblauchzehe zugeben. Gut pürieren.

Champagner online bestellen und versenden lassen

  © 2020 Champagnershop - Alle Rechte vorbehalten   AGB  Impressum  Kontakt